Das Projekt Link Up! Serbia II in der Zeitung Frankfurtske Vesti

Im Gespräch mit Frankfurtske Vesti kommentierte Herr Boško Knežević, Mitarbeiter an dem Projekt Link Up! Serbia II, die Projektaktivitäten, erzielte Ergebnisse und zukünftige Pläne in der Zusammenarbeit mit der Geschäftsdiaspora in der DACH-Region.

– Dieser Teil des Projekts sieht vor, dass unsere erfolgreichen Unternehmer, die in DACH-Ländern tätig sind, als Mentoren für kleine und mittlere Unternehmen aus Serbien fungieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und ihnen einen besseren Zugang zu Märkten vor allem in Österreich, Deutschland und der Schweiz zu ermöglichen. Darüber hinaus werden kostenlose Beratungen für die serbische Diaspora, die ein Unternehmen in Serbien eröffnen möchte, zur Verfügung stellen. Letztes Jahr haben wir den Diaspora Business Hub in Belgrad ins Leben gerufen, eine zentrale Einrichtung, die die Diaspora bei Investitionen, der Suche nach Geschäftspartnern oder Informationen über die Geschäftstätigkeit in Serbien unterstützt – erklärt der Projektmitarbeiter Boško Knežević.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter diesem Link:

Rasejanje i savetuje i investira

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this