Interview mit Dragana Belenzada, der Direktorin von CRJP (Zentrum für Entwicklung der Regionen Jablanica und Pčinja) aus Leskovac, über das Projekt Link Up! Serbia II

Das dritte Video aus einer speziellen Gesprächsreihemit Vertretern einschlägiger Institutionen und Mitgliedern der serbischen Diaspora in den DACH-Ländern. Wir sprachen mit Frau Belenzada, der Direktorin des Zentrums für Entwicklung der Regionen Jablanica und Pčinja(CRJP), über das Projekt Link Up! Serbia II, das Paket der technischen Unterstützung für lokale Selbstverwaltungen, die für die serbische Diaspora rentablen Investitionssektorenin den RegionenJablanica und Pčinjasowie über weitere interessante Themen und nützliche Informationen für Investoren und die Geschäftsdiaspora.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this